Der erste Monat ist vorbei

Hey Ho,

Nun ist der erste Monat in diesem Jahr schon fast vorbei.

Leider muss ich sagen, dass ich das was ich mir vorgenommen habe leider nicht eingehalten habe. Eigentlich habe ich mir nämlich vorgenommen mehr Zeit draußen in der Natur zu verbringen, doch hat mich gleich am Anfang dieses Jahres eine Erkältung erwischt. Dazu kam auch noch die Arbeit, die sich leider nicht von selbst machen wollte.

Das einzige was ich diesen Monat geschafft habe sind zwei kleine Zwischenstops auf dem Weg von der Arbeit nach Hause.

Hier das Ergebnis davon:

Einmal mit und einmal ohne Verkehr im Vordergrund

 

Blomberg bei Nacht

 

Bei diesem Zwischenstop war es ziemlich dunkel. Ich hatte beim Fotografieren richtig Probleme im Sucher etwas zu erkennen.

Einige Tage später war ich von der Tageszeit her etwas früher auf der selben Strecke unterwegs. Doch der Himmel war nicht ganz so schön. Außerdem habe ich hier bei IS 100 fotografiert und nicht wie bei den ersten beiden Bildern bei ISO 400.

langsam wird es dunkel

 

Übrigens, als ich da oben auf dem Hügel stand war es ca. -10 Grad und ganz schön windig. Aber da muss man durch wenn man eine beleuchtete Stadt fotografieren möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.